fbpx

"Die Natur ist die beste Apotheke"

Sebastian Kneip

EINFÜHRUNG

Was sind ätherische Öle?

Wenn Du dich bereits einmal am Duft einer Rose erfreut haben solltest, dann hast du bereits die aromatische Qualität ätherischer Öle erlebt. Diese flüchtigen aromatischen Verbindungen finden sich in Samen, Rinde, Halmen, Wurzeln, Blumen und anderen Pflanzenbestandteilen.

Ein Farmer bei der Ernte des Harzes eines Weihrauchbaumes

Online Beratung

Du hättest gerne eine Beratung in der wir uns voll und ganz auf dich konzentrieren können?
Kein Problem – Suche dir einfach einen passenden Termin aus und deinem individuellen Erstgespräch steht nichts mehr im Weg. Die Beratung ist natürlich kostenlos!

ANWENDUNG

Einfache Anwendung

Es ist so einfach wie genial! Die wohl leichteste Art sich mit den Ölen etwas gutes zu tun, ist die Flasche zu öffnen und durch die Nase einen tiefen Atemzug zu nehmen. Bereits nach wenigen Sekunden gelangt der flüchtige Stoff in dein Gehirn und deinen Blutkreislauf und entfaltet seine heilende Wirkung. In diesem Artikel findest du alles Wissenswerte zur richtigen und sicheren Anwendung von ätherischen Ölen.

CPTG - Sorgt für die bestmögliche Qualität

Die Reinheit eines Öls ist seine wichtigste Charakteristik. Ist ein Öl nicht rein, riskiert man sich Bakterien, Schwermetallen oder verfälschtem Material auszusetzen. Dies kann zu Reizungen, gegenteiliger Wirkung oder sogar Krankheit führen. Da es für ätherische Öle keinen anerkannten Reinheitsstandard gibt, hat doTERRA ein eigenes Testverfahren geschaffen: CPTG Certified Pure Therapeutic Grade® (Garantiert Reine Therapeutische Qualität)

Qualität